Aufstellungsarbeit/Familienstellen

Ich arbeite mit Aufstellungen  in der Einzel- und auch immer wieder in der Paartherapie.

Die Aufstellungsarbeit ist in den letzten Jahren sehr “modern” geworden und ruft auch innerhalb der Therapieszene immer wieder Kontroversen hervor.

Ich arbeite sowohl mit Familienaufstellungen als auch Strukturaufstellungen und betrachte sie als hilfreiches, therapeutisches Instrumentarium, fern von jeglichem „Mystizismus“. Innere Problembilder werden im Raum sichtbar gemacht (externalisiert). In der Einzeltherapie werden die Positionen mit Sesseln oder Ähnlichem besetzt, in der Gruppe mit GruppenteilnehmernInnen. Aus den Problembildern werden Lösungsbilder entwickelt, die wieder nach innen genommen werden (internalisiert). Eine Änderung der Konstruktionen und des Verhaltens sind die Folge.

Derzeit ist keine Aufstellungsgruppe von mir geplant. Wenn Sie eine Empfehlung wünschen, können sie mich gerne kontaktieren.

 

BeziehungsWeise

Psychotherapeutische Praxis
Friedenszeile 50, 1130 Wien
Telefon: 0664 – 311 62 78
 

Maria König-Eichhorn

Psychotherapeutin/ Systemische Psychotherapie
Imago-Therapeutin/Mediatorin